Die Goldbarren

Goldbarren gibt es in verschiedenen Größen. Sie werden eigentlich beinahe ausschließlich als Wertanlage hergestellt. Die verbreitetsten Größen sind 10g, 20g, 50g, 100g, 500g und 1 kg. Theoretisch sind allerdings auch andere Werte möglich.

Preisunterschiede beim Kauf und Verkauf bei Goldbarren

Bei den kleineren Goldbarren treten oftmals sehr große Unterschiede zwischen Kaufs- und Verkaufspreis auf.
 
Es kann vorkommen, dass man bis zu 5% mehr für einen Barren bezahlt, als die Bank einem für denselben Barren geben würde. GoldbarrenDas macht die kleineren Goldbarren gerade als kurzfristige Anlage ziemlich uninteressant, weil der Goldpreis um mehr als 5% steigen müsste, um einen Gewinn zu erwirtschaften.